Nuki Smart Lock ausprobiert: Zu Recht ein Kickstarter-Erfolg?

Das Thema Smart Home ist in aller Munde und verspricht alles einfacher zu machen. Aber welche Dinge helfen tatsächlich? Diese Frage stelle ich mir auch sehr oft und habe bisher wenig entdeckt, welches seinen Preis wirklich rechtfertigt. Der Kollege Sascha Ostermaier hat einen interessanten Test über das Kickstarter Projekt Nuki Smart Lock geschrieben.

Die Problemstellung, eine Tür smart auf- und wieder abzuschließen, wird von diesem Produkt sehr gut erfüllt. Auch bei der Software, wurde mit dem Motto – weniger ist Mehr -, wohl alles richtig gemacht. Der Preis von 279 Euro im Set schreckt mich dann doch wieder ab.

Das vernetzte Zuhause, der feuchte Traum der Hardwarehersteller, ist oft ein Usability-Albtraum für die Nutzer. Hardware, die zu hohen Preisen verkauft wird trifft hier – natürlich gibt es auch positive Ausnahmen – in der Regel auf Apps, die zwar ihren Zweck erfüllen, aber alles andere als hübsch oder gar intuitiv sind. Umso erfreulicher ist es wenn Crowdfunding-Projekte, die genau dieses Problem angehen, dann auch erfolgreich abgeschlossen werden. So ist es bei Nuki der Fall, der smarte Schlossaufsatz für die Haustür ist mittlerweile verfügbar, was das Teil so kann, habe ich mir die letzten Tage angeschaut.

Quelle: Nuki Smart Lock ausprobiert: Zu Recht ein Kickstarter-Erfolg?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s