Between: 2. Staffel für das Endzeitdrama

Bei Netflix geht die zweite Staffel des Survival-Thrillers Between an den Start. Die erste Staffel hat uns ein interessantes Setting geboten. Eine Seuche tötet jeden Menschen über 21 Jahre in einer Kleinstadt. Die Einwohner müssen sich mit der Situation arragieren, da das Militär die Stadt komplett abgeschottet hat.

Der Überlebenskampf geht weiter. Netflix und City haben eine zweite Staffel des Survival-Thrillers Between mit Jennette McCurdy in der Hauptrolle bestellt. 2016 wird es sechs neue Folgen der Serie geben.

Netflix und der kanadische Sender City werden kommendes Jahr sechs weitere Episoden des Survival-Thrillers „Between“ zeigen, wie THR meldet. Für das erste kanadische Netflix-Original hat der VoD-Anbieter erstmals wöchentlich Episoden veröffentlicht, anstatt die gesamte erste Staffel gleichzeitig zur Verfügung zu stellen.

In „Between“ geht es um eine rätselhafte Seuche, die eine Stadt befällt und sämtliche Bewohner über 21 dahinrafft. Nach Verhängung der Quarantäne müssen die jugendlichen Überlebenden allein mit der Situation fertig werden. Wiley Day (Jennette McCurdy) wollte ihr Baby eigentlich zur Adoption freigeben und Pretty Lake den Rücken kehren, doch die Quarantäne verhindert das. Gemeinsam mit ihrem besten Freund Adam (Jesse Carere) versuchen sie nun herauszufinden, was hinter dem Virus steckt, um wieder frei zu kommen. Das Städtchen wird bald zur rechtsfreien Zone, denn Ronnie (Kyle Mac) und sein Bruder Pat (Jim Watson) plündern, was das Zeug hält, während andere sich weiter an alte Regeln klammern.

Quelle: Serienjunkies

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s