Neues Handy – Moto Z PLAY

Hallo zusammen, der letzte Beitrag ist schon ein paar Tage her. Beruflich und Privat ist gerade sehr stressig und es bleibt leider kaum noch Zeit übrig.

Aber ich habe ein neues Handy. Mein altes Moto X Style ist zwar immer noch Klasse, aber der Akku eine Katastrophe. Ich musste fast jeden Tag zwischendurch an eine Steckdose, damit das Handy nicht vor mir schlafen geht.

Normalerweise habe ich bei der Suche nach einen neuen Handy immer auf die Prozessorgeschwindigkeit und das Display geachtet. Diesmal war aber der Akku im Vordergrund. Ich muss zugeben, dass ich ein wenig Motorola zugeneigt bin und schon mit dem neuen Moto G5 Plus geliebäugelt hatte. Vorletze Woche gab es ein Angebot von Amazon und ich habe zugeschlagen: Das Moto Z PLAY für 300€, da konnte ich nicht widerstehen.

Weiterlesen

Alexa testen – Reverb App

Ein kleiner Tipp für alle, die mal ein Amazon Echo ausprobieren wollen. Mit der App Reverb können alle Funktionen von Alexa genutzt werden. Nur die Sprach-Aktivierung fehlt. Bevor ich mir aber für viel Geld einen Amazon Echo oder Dot kaufe, kann ich alles zu Hause ausprobieren.

  Reverb for Amazon Alexa – Screenshot

Weiterlesen

DIY: Amazon Echo mit Raspberry Pi – Teil 3

Heute gibt es Teil 3 des DIY Amazon Echo Projektes. Ich muss leider zugeben, dass sich dieses Projekt für mich nicht gelohnt hat, da es weder eine deutsche Version gibt und ich auch nicht meine SmartHome Devices koppeln konnte. Ich hoffe, dies wird sich in naher Zukunft noch ändern.

Weiterlesen

DIY: Amazon Echo mit Raspberry Pi – Teil 2

Das Projekt geht weiter. In diesen Teil beschäftigen wir uns mit der Vorbereitung des Raspberry Pi´s, sowie der Erstellung eines Amazon Developers Account.

Weiterlesen

DIY: Amazon Echo mit Raspberry Pi – Teil 1

In der letzen Zeit ist hier wenig passiert. Daher gibt es mal wieder ein kleines neues Projekt. Ich habe mich in der letzten Zeit ein wenig mehr mit dem Thema Smarthome beschäftigt. Dafür habe ich mir bereits die Logitech Harmony Elite mit Hub gegönnt und nutze diese intensiver. Auch die Zusammenstellung der Philips Hue Lampen wächst gerade.

Um hier eine einfach Bedienung zu gewährleisten, möchte ich die verschiedenen Geräte auch per Sprache steuern können. Eigentlich wollte ich dafür auf die Goolge Home Geräte warten, aber wer weiß wann die kommen.

Heute morgen habe ich gelesen, dass man ohne großen Aufwand aus einen Raspberry Pi 2 oder 3 ein Amazon Echo bauen kann. Und wie es der Zufall so will, ich habe einen 3er noch rumliegen. Ziel ist es, mit Hilfe des Pi´s den Amzon Echo Dienst zu nutzen und damit Licht, sowie Aktionen der Logitech Harmony per Sprache zu steuern. Ich werde dieses Projekt also angehen und darüber informieren. Dieser Beitrag wird dabei nach und nach wachsen.

06.01.2017 – Update 1: Shopping List

Weiterlesen

Dusty-Brush: Staubsaugeraufsatz und Staubtuch in einen

Ich habe mal wieder auf Kickstarter ein interessantes Projekt gefunden. Da ich bereits gebacked habe, möchte ich euch das nicht vorenthalten.

Dusty-Brush bei Kickstarter.

Weiterlesen

Forschung: Googles KI schlägt menschlichen Lippenleser

Ich weiß nicht, ob ich diese Meldung großartig oder erschreckend finden soll. Generell wird es vielen Menschen helfen, wenn so ein System zur Verfügung steht.

Auf der anderen Seite könnten in Zukunft Videoaufnahmen direkt mit dieser Technik verbunden werden. Selbst wir in Deutschland haben unzählige Kameras im Einsatz. Damit kommen wir den gläseren Menschen wahrscheinlich wieder einen großen Schritt näher.

Google´s KI konnte in einen Test 46,8% aus einen Film erkennen, gute Lippenleser schafften 12,4%. Das Programm wurde mit „nur“ 5.000 Stunden BBC Fernsehmaterial angelernt.

Weiterlesen